Biografiepoesie

ruhestoerung-1Kunst ist Unterbrechung des Gewohnten, Vertrauten. Kunst bringt einen in Kontakt mit sich selber, – und darüber hinaus. Kunst kann unsere Sehnsucht wachhalten.  In diesem Sinn kann Kunst auch Ruhestörung sein, überraschen und durchaus auch verstören.

Kunst, Literatur und Poesie berühren den Bereich, der sich mit Worten allein nicht ausdrücken lässt. Sie gehen über die Sprache hinaus, sprechen alle Sinne an. Kunst lässt uns aus dem Alltag aussteigen und mit einem geweiteten Blick, einem ungewöhnlichen Gedanken, einer neuen Perspektive wieder einsteigen.

Dann kann sich ein anderer Blick, ein anderes Denken einstellen.

Biografiearbeit ist eine Kunst der Selbstreflexion. Kunst und Literatur können dabei hilfreich sein.  Dazu möchte ich Raum und Zeit geben, so wie Impulse und Möglichkeiten, das eigene Leben, oder Teile davon in Ruhe zu betrachten, zu bedenken, zu deuten. Eine Einladung, dem Zögern Raum zu geben, das lineare, logische Denken wenigstens zeitweise zu verlassen. Zwischen zwei Möglichkeiten noch eine dritte entdecken. Auf Gedanken kommen, die man nicht dachte zu denken.  So kann der eigene Handlungsspielraum wahrgenommen und erweitert werden.

Entlang der vielfältigen Berührungspunkte zwischen Kunst, Literatur und Biografiearbeit habe ich Biografiepoesie (© Brigitta Höpler) entwickelt.

Poesie nicht im engeren, literarischen Sinn, sondern im ursprünglichen Sinn des griechischen Wortes: poiesis, hervorbringen, erschaffen. Poesie als Zwischenraum, in dem etwas anklingt, wirkt, geschieht, das sich den Worten entzieht, das der Intuition Raum gibt.

Biografiepoesie lotet den Raum hinter den Dingen, den Worten, den Ereignissen des eigenen Lebens aus. Den Raum, aus dem heraus sich das eigene Leben schöpferisch gestalten lässt.

Biografiepoesie findet unterschiedliche Formen des Ausdrucks.  Eine davon ist „Ruhestörung – ein biografischer Handlungsspielraum“.

  • Text und Raum, Weben und Wirken

    Diese Begriffe sind meine Arbeit, meine Sehnsucht, mein Zuhause, mein Weg, meine Gestaltungsmöglichkeit, meine Begabung, meine Herausforderung.